Willkommen auf „Kompetente Medienkinder“

Wir sehen das zentrale Ziel von Medienkompetenzförderung darin, Fähigkeiten und das Selbstvertrauen der Kinder zu stärken und so einen wichtigen Beitrag zur Identitätsentwicklung der Heranwachsenden zu leisten. „Kompetente Medienkinder“ ist ein sachsenweites Modellprojekt des Landesfilmdienst Sachsen e. V.. Es bezweckt, Möglichkeiten und Grenzen sowie Inhalte und Methoden der Medienkompetenzförderung für Kinder des Elementar- und Grundschulbereichs genauer zu untersuchen. Im Zentrum der Bemühungen steht die Frage, in welcher Form und Komplexität Medienarbeit in diesem frühen Alter erfolgreich gestaltet werden kann. Wir laden Sie ein, über diese Website die Projektinhalte und -ziele kennenzulernen, unser Medienkoffer-Set zu erkunden, nützliche Materialien zu recherchieren und herunterzuladen ...

Förderer

Das Modellprojekt „Kompetente Medienkinder“ wird gefördert vom Staatsministerium für Kultus des Freistaates Sachsen. Wir bedanken uns für die finanzielle Unterstützung.

„Medienbildung in der frühen Kindheit“ - Fachtagung am 13.03.2015 in Leipzig

Anlässlich der Beendigung des sachsenweiten Modellprojekts „Kompetente Medienkinder" veranstaltet der Landesfilmdienst Sachsen e. V. am 13.03.2015 die Fachtagung „Medienbildung in der frühen Kindheit", zu der alle interessierten Personen herzlich eingeladen sind. 

Die Fachtagung soll Wege und Möglichkeiten aufzeigen, wie eine anspruchsvolle Förderung der Medienkompetenz in Kita, Hort und Grundschule gelingen kann sowie Anlass für Diskussion und Reflexion über die Thematik sein. Im Rahmen von Vorträgen, Diskussionen und Workshops sollen relevante Themenkreise besprochen und gemeinsam erarbeitet werden. Neben Möglichkeiten der Arbeit mit Kindern sollen vor allem auch Fragen nach der Einbindung der Eltern in die Medienkompetenzförderung gestellt werden.

Weiterlesen